Die #mdrza-Monatsaktionen 2020

Zusätzliche SocialMedia-Gewinnchancen, begleitend zur Hauptaktion

Von Mai bis September: Jeden Monat eine neue Chance

Das Gewinnposting

Die Mai-Verlosung steht unter dem Motto 'Besondere Zeiten'.

Zwischen HomeOffice, aktiver Mittagspause und Abstandsgeboten.
Wie hat sich für Sie durch die aktuelle Situation das Radfahren verändert: Was ist neu? Was ist anders?

Die Gewinnerin:

Wir gratulieren Frau Kurz aus Essen zum neuen E-Bike von Fischer. Hier geht´s zu ihrem Gewinnposting.

Gewinnspielzeitraum: 1. bis 31. Mai 2020

Das Gewinnposting

Finden Sie auch, es ist wichtig, den Fokus gerade jetzt von Zeit zu Zeit ganz bewusst auf die schönen Dinge zu lenken? Im Juni dreht sich unser Monatsthema deshalb um das Thema Achtsamkeit:

Gibt es etwas Schönes / Tolles / Be.Achtenswertes, was Sie Dank #MdRzA in Ihrer Umgebung wahrgenommen haben und sonst vermutlich nie entdeckt hätten?!

Der Gewinner steht fest:

Herr Burmann aus Bayern war achtsam, schaute genau hin und entdeckte Schönes. Sehen Sie hier sein Gewinnposting.

Gewinnspielzeitraum: 1. bis 30. Juni 2020

Wer rastet, der… - reimt!

Gesucht werden Kurzgedichte, Limericks, Motto-Reime & Sinnsprüche bis maximal 5 Zeilen und einem Bezug zu MdRzA.

Legen Sie also einfach auf Ihrer #mdrza-Strecke eine kleine "Kreativpause" ein und reimen Sie drauf los - wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Wer gewonnen hat erfahren Sie in Kürze hier!

Gewinnspielzeitraum: 1. bis 31. Juli 2020

Nach der enormen Resonanz im letzen Jahr heisst es erneut: Gemeinsam für Natur und Umwelt - wir machen fette BeuteL!

Begeben Sie sich mit einem Beutel bewaffnet auf die Jagd nach Unrat am Wegesrand und Allem, was nicht in die Natur gehört. Anschließend posten Sie ein Bild von sich und Ihrer BeuteL, bevor Sie´s entsorgen.

Und ein(e) Tipp bzw. Bitte an alle, die sich wieder als Team oder Gruppe auf BeuteL-Safari begeben: Mit Abstand findet man mehr! ;-)


So funktioniert die Teilnahme genau.
Gewinnchance: ein E-Bike von Fischer im Wert von 2.099 Euro

Gewinnspielzeitraum: 1. bis 31. August 2020

Zeigen Sie uns Ihre Lieblingsplätze und schönsten Streckenabschnitte auf Ihrer #mdrza-Route mit dem besonderen Endorphinfaktor.

Gesucht werden Tipps und Beispiele, wie Ihnen MdRzA im Alltag kurze Entspannungs- und Glücksmomente verschafft hat.


So funktioniert die Teilnahme genau.
Gewinnchance: ein E-Bike von Fischer im Wert von 2.099 Euro

Gewinnspielzeitraum: 1. bis 30. September 2020

So funktioniert die Teilnahme:

Instagram/Twitter: Um über oder teilzunehmen, posten Sie Ihren Beitrag und ergänzen Sie diesen um Ihre Teilnehmer-ID* und den Hashtag #mdrza.

Facebook: Bei ist die Teilnahme direkt im -Messenger und dessen Chatbot 'Walter' möglich. Klicken Sie hierzu auf den folgenden Button, schreiben Sie uns Ihren Beitrag und fügen Sie Ihre Teilnehmer-ID* und den Hashtag #mdrza hinzu.

*WICHTIG: Bitte denken Sie daran, Ihre Teilnehmer-ID in Ihrem Posting zu erwähnen (damit wir Sie bei Gewinn direkt kontaktieren können und Verwechslungen ausgeschlossen sind).

Ihre Teilnehmer-ID finden Sie auf Ihrer Startseite im Teilnehmerbereich oben links (nach dem Login).

facebook-Messenger & Chat-Bot öffnen Teilnahmebedingungen

Neu hier?
Dann melden Sie Sich jetzt kostenlos an.

Jetzt registrieren (kostenlos)

Vorjahresteilnehmer?
Nutzen Sie Ihren Login einfach weiter.

Passwort erneut anfordern.

Der begehrte Hauptgewinn bei den #mdrza-Monatsgewinnspielen:

zur Verfügung gestellt von

FISCHER – die fahrradmarke

Hochwertige Räder zu bestem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei wird seit nunmehr über 70 Jahren auf Maßarbeit gesetzt. Auf diesen kurzen Nenner lässt sich die Philosophie von FISCHER – die Fahrradmarke bringen. Seit 2016 werden ausschließlich E-Bikes produziert und vermarktet. Zum Angebot gehören Citymodelle, Trekking-Räder, Moutainbikes, ein Faltrad sowie ein breites Sortiment an Fahrradzubehör und Transportsystemen. Neu hinzu gekommen ist ein trendiger E-Scooter sowie ein praktisches Lastenrad mit E-Antrieb. Mit diesen zwei neuen Modellen wird ein Beitrag zu umweltfreundlicher und nachhaltiger Fortbewegung in Stadt und Land geleistet.

06341 2840
info@inter-union.de

Rückblick: Das war das #MdRzA-Wintergewinnspiel 2020

Sehen und gesehen werden - zeigen Sie uns, wie Sie sicher durch die dunkle Jahreszeit kommen!

Wer ein paar einfache Dinge beherzigt, dem macht Radfahren auch im Winter Spaß: Es bringt den Kreislauf in Schwung, baut Stress ab, spart den Erkältungstee oder den Weg ins Fitnessstudio.

Der ADFC gibt Tipps zur richtigen Ausrüstung und Fahrweise für die Winterfahrt. Über eine frische Schneedecke kann man beispielsweise noch ohne Schwierigkeiten fahren. Ist die Fahrbahn hingegen nass oder überfriert die Nässe, kommen Fahrer und Rad schnell ins Rutschen. Dies gilt besonders bei einer festgefahrenen Schneedecke.

Der ADFC empfiehlt: Abstand halten, Tempo reduzieren, in Kurven weder treten noch bremsen (insbesondere bei fester Schneedecke und Glätte), frühzeitig und maßvoll bremsen, auf Glatteis Lenkbewegungen vermeiden und ohne bremsen ausrollen. Außerdem: Für mehr Halt auf der Fahrbahn empfiehlt es sich, den Reifen-Luftdruck im Winter etwas abzusenken. Und wem es zu kippelig wird, senkt den Sattel im Winter etwas ab.

Obendrein ein absolutes MUSS im Winter: S I C H T B A R K E I T

Wir möchten deshalb von Ihnen erfahren, was Sie ganz persönlich tun, um in der dunklen Jahreszeit besser zu sehen und besser gesehen zu werden:

Gewinnspielzeitraum: Die Teilnahme am #MdRzA-Wintergewinnspiel war möglich bis zum 31. März 2020

Der 'HAPPY NIGHTRIDE' hat gwonnen!

Frau Kröger beim 'Happy Nightride'

Frau Kröger aus Niedersachsen hat bei unserem Wintergewinnspiel den Hauptpreis gewonnen. Auf Ihrem Bild 'Happy Nighride' demonstriert sie sehr eindrucksvoll, wie wichtig gute Sichtbarkeit für die Sicherheit beim Radfahren ist. Und das gilt natürlich in beide Richtungen: passiv (gesehen werden) und auch aktiv (gut sehen, wohin man fährt) - sonst kann man buchstäblich nass werden...

Die Reaktion von Frau Kröger auf die Nachricht vom Hauptgewinn: "Das ist ja großartig, wer rechnet denn mit sowas!?"

Das es aufgrund der Corona-Situation noch etwas dauern wird, bis Sie die Reise antreten kann, mancht Frau Kröger übrigens nicht aus: "...egal, ich freue mich auf jeden Fall jetzt schon riesig drauf!"

Der Wintergewinn:

Eine individuelle Radreise „An Oder, Neiße und Spree“ von DIE LANDPARTIE im Wert von rd. 1.000 Euro

Wo die Lausitzer Neiße und die Oder die Grenze zu Polen markieren, finden wir Sachsens Glanz und Preußens Gloria. Kostbare Bauten aus Gotik, Renaissance, Barock und Klassizismus präsentieren sich Ihnen in Zittau und Görlitz. Es ist ein selten umfassendes Bilderbuch deutscher Kultur- und Architekturgeschichte.

Der Muskauer Park des genialen Gartenkünstlers Fürst Hermann von Pückler-Muskau lohnt das ausgiebige Lustwandeln. Schlösser, prachtvolle Gutshöfe und prunkvolle Klöster sind eingebettet in eine urwüchsige Naturlandschaft. Lange Zeit eine abgeschiedene Grenzregion, konnte sich die Natur teilweise völlig ungestört entwickeln.

Ob Neißetal und Oderbruch, Schlaubetal oder Spreeauen, die Landschaft zeigt sich dem Radler in großer Vielfalt und in romantischer Schönheit. Fürstenwalde, das Seengebiet der Spree und Köpenick markieren weitere Stationen auf dieser erlebnisreichen Reise von Zittau nach Berlin.

Leistungen

  • Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel ohne Beschränkung der Anzahl Ihrer Gepäckstücke, max. 20 kg pro Gepäckstück
  • Bestens ausgearbeitete Streckenführung
  • Anpassen der Leihräder
  • Detaillierte Karten, Routeninformationen und Reiseunterlagen pro Zimmer
  • 7-Tage-Service-Telefonnummer mit Pannendienst
  • Landpartie Plus: Stadtführung Görlitz
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch
  • GPS-Daten zum Herunterladen verfügbar

zur Verfügung gestellt von:

Sonderverlosung

Die Landpartie Radeln und Reisen GmbH ist einer der führenden und bewährten Radreiseveranstalter mit Sitz in Oldenburg. Mit der Landpartie entdecken Sie die Welt mit neuen Augen: Ob indivi​duelle Radtour, Geführte Radreisen, E-Bike-Reisen, Wanderreisen oder Silvesterreisen: Wir zeigen Ihnen die schönsten Regionen auf einzigartige Weise! Bei jeder Reise gilt das Landpartie Versprechen: 100% Qualität bis ins kleinste Detail. Damit Sie Ihre Urlaubsreise rundum genießen können.

Tel. 0441 570683-0 (Mo-Fr: 9-17 Uhr)
E-Mail: service@dieLandpartie.de

Ein Blick an die #mdrza-Aktionspinnwand

Hier kommt alles zusammen, was unter dem Aktions-Hashtag #mdrza auf Twitter, Instagram, Facebook und Co passiert.
Großansicht...

Teilnahmebedingungen (SocialMedia-Gewinnspiele):

  1. Der Teilnahmezeitraum des "Winter-Gewinnspiels" startet am 01.01.2020 und endet am 31.03.2020.
    Der Teilnahmezeitraum des aktionsbegleitenden Gewinnspiels startet am 1.5.2020 und endet am 31.09.2020. Abweichungen hiervon aus aktuellen Gründen sind möglich, insbesondere bei einer Änderung des Aktionszeitraums der Hauptaktion.
  2. Ausgelobt wird beim Wintergewinnspiel eine 8-tägige Radreise. Hauptpreis von Mai bis September ist ein Fahrrad.
  3. Die Teilnahme erfolgt über ein Profilposting in sozialen Netzwerken bzw. eines Facebook-Kommentars unter dem Gewinnspiel-Posting oder einer Nachricht über den Chatbot `Walter` innerhalb des Teilnahmezeitraums. Gewinnspiel-Postings werden auf dem Aktionsportal an einer sog. "Social Wall" veröffentlicht.
  4. Kommentare, die gegen geltendes deutsches Recht und/oder die Netiquette verstoßen, sowie Beiträge, die fremde Rechte, insbesondere Urheberrechte verletzen oder eine Verletzung aus unserer Sicht möglich erscheint, werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer ist damit vom Gewinnspiel ausgeschlossen.
  5. Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat und in Deutschland wohnt, da ein Versand des Gewinns ausschließlich innerhalb Deutschlands erfolgt. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter der AOK. Bestehen bzgl. der Teilnahmeberechtigung Zweifel, behält sich der AOK-Bundesverband vor, den Teilnehmer – auch nachträglich – vom Gewinnspiel auszuschließen.
  6. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner des Preises wird zeitnah nach Beendigung der Verlosung unter allen qualifizierten Einsendungen in einem zweistufigen Verfahren ermittelt (Stufe 1: Jury ermittelt Favoriten für die Endverlosung, Stufe 2: Verlosung des Hauptpreises unter der Jury-Auswahl).
  7. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht benachrichtigt und auf den Aktionsseiten sowie in sozialen Medien veröffentlicht. Meldet sie/er sich innerhalb von fünf Tagen nicht zurück, wird der Gewinn erneut unter allen qualifizierten Teilnehmern verlost. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von 6 Monaten nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.
  8. Es werden alle Namen/Aliase der Teilnehmer erfasst und zur Gewinnermittlung gespeichert. Adressdaten werden von dem Veranstalter nur von den Gewinnern erfasst und nur zum Versand des Gewinnes genutzt. Diese Adressdaten werden nach Abwicklung des Gewinnspiels wieder gelöscht Die Posts unter dem Gewinnspiel bleiben auf der Chronik der Facebookseite abrufbar.
  9. Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung und anderer technischer Defekte übernimmt der Veranstalter keine Haftung.
  10. Mehrfachteilnahmen sind unzulässig.
  11. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  12. Das Gewinnspiel wird vom AOK-Bundesverband veranstaltet, steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird nicht von Facebook unterstützt.

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen der Hauptaktion.

Möglich wird die Aktion durch die Unterstützung bundesweiter Sponsoren:

Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Alle Preise werden der Aktion kostenfrei zur Verfügung gestellt und nicht aus AOK-Mitgliedsbeiträgen finanziert. Gewinn- & Preisdarstellungen stellen Sponsoreninformationen dar. Ein Gewinnumtausch oder eine Auszahlung des monetären Gegenwertes ist nicht möglich.