Schirmherrschaft

Die Aktion steht unter Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und des saarländischen Umweltministers Reinhold Jost

Sabine Bätzing-Lichtenthäler

„Die Förderung eines präventiven und gesundheitsbewussten Verhaltens ist ein wichtiges Ziel der rheinland-pfälzischen Gesundheitspolitik. Das Auto ab und an in der Garage stehen zu lassen und sich stattdessen auf das Fahrrad zu schwingen, ist eine einfache aber gleichzeitig sehr effektive Maßnahme, um sich fit zu halten. Radfahren fördert das gesundheitliche Wohlbefinden in jedem Alter."

Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Reinhold Jost

„Gerade die aktuelle Situation der enormen Umweltbelastungen durch Feinstaub, die Diskussion um die Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen und die drohenden Fahr-Verbote  in einigen Städten, haben den einen oder anderen schon nachdenklich gemacht. Schließlich haben wir nur die eine Welt und saubere Luft  brauchen wir zum Leben.  Initiativen, bei denen Alternativen zum Auto angeboten werden, unterstütze ich daher gerne."

Reinhold Jost

Möglich wird die Aktion durch die Unterstützung bundesweiter Sponsoren:

Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Alle Preise werden von den Sponsoren gestiftet und nicht aus AOK-Mitgliedsbeiträgen finanziert. Gewinn- & Preisdarstellungen stellen Sponsoreninformationen dar. Umtausch oder Auszahlung des Gegenwerts ist nicht möglich.