„MdRzA“ in Sachsen/Thüringen

Was war das für ein Sommer!

Eigentlich zu heiß zum Radfahren und dennoch sind 12.920 Teilnehmer der AOK PLUS bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ auf den eigenen Drahtesel gestiegen und los geradelt.  Mein Respekt! Wochenlang waren es über 30 Grad und ich kann mir vorstellen, dass gerade auf dem Heimweg jeder Kilometer eine Tortur war. In der Endabrechnung waren es 3,9 Millionen Km, die in Sachsen und Thüringen zusammen gekommen sind - der helle Wahnsinn.

Besonders stolz bin ich als Schirmherr, dass 533 Teams in diesem Jahr am Start waren.

Jeder Kilometer ist ein Gewinn für die eigene Gesundheit und die Umwelt wird es Ihnen auch noch danken. 770.000 kg CO2 haben wir gemeinsam eingespart - ein großartiges Ergebnis. Ich bedanke mich bei jedem einzelnen Teilnehmer - für das Überwinden des eigenen Schweinehundes und fürs Durchhalten.

Mit größter Hochachtung

Ihr René Kindermann
Sport- und Fernsehmoderator

Matthias Weih nahm am 15.11. von Beratungscenterleiterin Beate Wieprecht in Erfurt seinen Gewinn, ein Fahrrad von Canyon, entgegen. Herr Weih hat sich sehr über den Gewinn gefreut und war begeistert von dem innovativen CANYON-Modell. In seinem ersten Aktionsjahr brachte Herr Weih es übrigens auf Anhieb auf 88 Aktivtage - wir gratulieren!

Das Team „Mit dem Rad omni Welt“ der Firma Onmitrend GmbH aus Leipzig wurde am 05.11. überrascht. Schirmherr Rene Kindermann überreichte gemeinsam mit Geschäftsführer Stefan Willenberg und AOK Vertriebscenterleiter Andreas Kante einen der Hauptpreise; eine Ballonfahrt. Die Freude war riesig. Insgesamt radelten Helen Singer, Stefan Korschikowski, Matthias Koss und Heidi Scheibner (nicht anwesend) knapp 2.000 Kilometer im Zeitraum Mai-August.

Über einen Familienaufenthalt im Ahorn Hotel Friedrichroda als Preis der Aktion MdRzA freute sich gestern Diana Doehler aus Jena. Die 30- jährige nahm das erste Mal an der Aktion teil und fuhr an 87 Tagen mit dem Rad auf Arbeit. Auf alle Fälle ist sie im nächsten Jahr wieder dabei und möchte auch ihre Kollegen motivieren mitzuradeln.

Der Preis wurde übergeben von Denis Narr (links im Bild), Vertriebsleiter der AOK PLUS und Schirmherr der Aktion Rene Kindermann.

Das 100-Sekunden Erklärvideo

Das Erklärvideo zu MdRZa. Es öffnet sich ein neues Browserfenster

Bei Klick auf das Video öffnet sich YouTube im neuen Tab/Fenster | Version mit Untertiteln

Die MdRzA-Microsites - ein Angebot an interessierte Unternehmen

Führen Sie „Mit dem Rad zur Arbeit“ als unternehmensweite Mitarbeiteraktion unter eigener Flagge durch. Von uns bekommen Sie alles, was Sie dazu benötigen.

Mit den MdRzA-Microsites tragen wir den Wünschen großer Unternehmen mit vielen teilnehmenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Rechnung, die in den vergangenen Jahren immer wieder mit entsprechenden Wünschen an uns herangetreten sind. Durch die Microsites haben Sie jetzt die Möglichkeit, mit geringem Aufwand eine attraktive Mitarbeiteraktion auf die Beine zu stellen.

Mehr Infos zu den MdRzA-Microsites

Die Aktion auf den sozialen Kanälen

Entdecken, was gerade los ist: #mdrza auf Twitter, Instagram, Google+ und vielen weiteren sozialen Netzwerken.

Zur Aktionspinnwand

Möglich wird die Aktion durch die Unterstützung bundesweiter Sponsoren:

Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Alle Preise werden von den Sponsoren gestiftet und nicht aus AOK-Mitgliedsbeiträgen finanziert. Gewinn- & Preisdarstellungen stellen Sponsoreninformationen dar. Umtausch oder Auszahlung des Gegenwerts ist nicht möglich.