Das MdRzA-Wintergewinnspiel 2020

Sehen und gesehen werden - zeigen Sie uns, wie Sie sicher durch die dunkle Jahreszeit kommen!

Wer ein paar einfache Dinge beherzigt, dem macht Radfahren auch im Winter Spaß: Es bringt den Kreislauf in Schwung, baut Stress ab, spart den Erkältungstee oder den Weg ins Fitnessstudio.

Der ADFC gibt Tipps zur richtigen Ausrüstung und Fahrweise für die Winterfahrt. Über eine frische Schneedecke kann man beispielsweise noch ohne Schwierigkeiten fahren. Ist die Fahrbahn hingegen nass oder überfriert die Nässe, kommen Fahrer und Rad schnell ins Rutschen. Dies gilt besonders bei einer festgefahrenen Schneedecke.

Der ADFC empfiehlt: Abstand halten, Tempo reduzieren, in Kurven weder treten noch bremsen (insbesondere bei fester Schneedecke und Glätte), frühzeitig und maßvoll bremsen, auf Glatteis Lenkbewegungen vermeiden und ohne bremsen ausrollen. Außerdem: Für mehr Halt auf der Fahrbahn empfiehlt es sich, den Reifen-Luftdruck im Winter etwas abzusenken. Und wem es zu kippelig wird, senkt den Sattel im Winter etwas ab.

Obendrein ein absolutes MUSS im Winter: S I C H T B A R K E I T

Wir möchten deshalb von Ihnen erfahren, was Sie ganz persönlich tun, um in der dunklen Jahreszeit besser zu sehen und besser gesehen zu werden:


Teilen Sie Ihre Erfolgstipps für sichere Winterfahrten!
 

Posten Sie Fotos, die zeigen, wie Sie sich zeigen!

Drehen Sie ein Video, in dem Sie erklären, wie Sie besser gesehen werden!

Gewinnen können Postings mit #mdrza und Teilnehmer-ID.

Je kreativer, desto besser.

Gewinnspielzeitraum: Die Teilnahme am MdRzA-Wintergewinnspiel ist möglich bis zum 31. März
(Gewinnbekanntgabe: Anfang April 2020).

So funktioniert die Teilnahme:

Instagram/Twitter: Um über oder teilzunehmen, posten Sie Ihren Beitrag und ergänzen Sie diesen um Ihre Teilnehmer-ID* und den Hashtag #mdrza.

Facebook: Bei ist die Teilnahme direkt im -Messenger und dessen Chatbot 'Walter' möglich. Klicken Sie hierzu auf den folgenden Button, schreiben Sie uns Ihren Beitrag und fügen Sie Ihre Teilnehmer-ID* und den Hashtag #mdrza hinzu.

facebook-Messenger & Chat-Bot öffnen Teilnahmebedingungen

*Ihre Teilnehmer-ID finden Sie im Teilnehmerbereich:

Neu hier?
Dann melden Sie Sich jetzt kostenlos an.

Jetzt registrieren (kostenlos)

Vorjahresteilnehmer?
Nutzen Sie Ihren Login einfach weiter.

Passwort erneut anfordern.

Der Hauptpreis:

Eine individuelle Radreise „An Oder, Neiße und Spree“ von DIE LANDPARTIE im Wert von rd. 1.000 Euro

Wo die Lausitzer Neiße und die Oder die Grenze zu Polen markieren, finden wir Sachsens Glanz und Preußens Gloria. Kostbare Bauten aus Gotik, Renaissance, Barock und Klassizismus präsentieren sich Ihnen in Zittau und Görlitz. Es ist ein selten umfassendes Bilderbuch deutscher Kultur- und Architekturgeschichte.

Der Muskauer Park des genialen Gartenkünstlers Fürst Hermann von Pückler-Muskau lohnt das ausgiebige Lustwandeln. Schlösser, prachtvolle Gutshöfe und prunkvolle Klöster sind eingebettet in eine urwüchsige Naturlandschaft. Lange Zeit eine abgeschiedene Grenzregion, konnte sich die Natur teilweise völlig ungestört entwickeln.

Ob Neißetal und Oderbruch, Schlaubetal oder Spreeauen, die Landschaft zeigt sich dem Radler in großer Vielfalt und in romantischer Schönheit. Fürstenwalde, das Seengebiet der Spree und Köpenick markieren weitere Stationen auf dieser erlebnisreichen Reise von Zittau nach Berlin.

Leistungen

  • Übernachtungen in sorgfältig ausgewählten Hotels der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel ohne Beschränkung der Anzahl Ihrer Gepäckstücke, max. 20 kg pro Gepäckstück
  • Bestens ausgearbeitete Streckenführung
  • Anpassen der Leihräder
  • Detaillierte Karten, Routeninformationen und Reiseunterlagen pro Zimmer
  • 7-Tage-Service-Telefonnummer mit Pannendienst
  • Landpartie Plus: Stadtführung Görlitz
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch
  • GPS-Daten zum Herunterladen verfügbar

Infos zum Reiseablauf:

Winter-Gewinnspiel

Foto: Die Landpartie c/o Peter Dargatz (Pixabay)

Infogespräch und Radübergabe um 18:00 Uhr in Zittau. Auf einem individuellen Rundgang bestaunen Sie das berühmte Große Zittauer Fastentuch von 1472 und das Rathaus, einen Neorenaissancebau mit neoklassizistischem Einfluss.

Romantisch auf dem Radweg an der Neiße radelnd erreichen Sie das Kloster Marienthal. Die barocke Anlage und den liebevoll angelegten „Garten der Bibelpflanzen“ erkunden Sie auf einem individuellen Rundgang. Am Ufer der Neiße führt Sie der Oder Neiße Radweg weiter nach Görlitz.

Die Altstadt ist eine Pracht. Hier befindet sich das wohl bedeutendste Renaissanceensemble nördlich der Alpen. Lassen Sie sich bei einem geführten Rundgang für diese städtebauliche Schatzkiste begeistern.

Weiter geht die Fahrt an der Neiße nach Bad Muskau. Der epochale Landschaftsgärtner und herausragende Schriftsteller des 19. Jahrhunderts, Fürst Hermann von Pückler-Muskau, schuf hier einen einmaligen, 800 Hektar großen Garten, oder besser gesagt, ein Gartenkunstwerk! Sie lustwandeln ausgiebig durch den Park.

Der Lausitzer Neiße folgend belohnt der Rosengarten in Forst Ihre Aufmerksamkeit mit unend­licher Farbenpracht. Skulpturen, kleine Brunnen und der betörende Duft von 800 Rosensorten lassen Sie in eine andere Welt eintauchen.

Nun radeln Sie bis zur geteilten Stadt Guben/Gubin. Ab Guben empfehlen wir die Regionalbahn nach Neuzelle (10 Minuten).

Von der Mündung der Neiße in die Oder ist es nur ein kurzes Stück bis nach Neuzelle. Die dortige Klosterkirche ist eine Perle spätbarocker Baukunst. Die vollständig erhaltene Innenausstattung ist wahrlich beeindruckend und bietet einen Prunk ohnegleichen.

Dann fahren Sie über das märchenhafte Schlaubetal zur Spree nach Beeskow.

Der Oder-Spree-Kanal weist den Weg in eine der anmutigsten und unberührtesten Flussauen Deutschlands. Sie radeln zu seiner alten Schleuse. Hier wendet sich die Spree nach Westen und durchfließt das Berliner Urstromtal mit dichtem Wald und klaren Seen.

Dem Lauf der Spree folgen Sie auf einer romantischen Etappe bis Erkner. Am Nachmittag radeln Sie nach Köpenick. Wasserreich ist es mit seinem barocken Schloss und dem prachtvollen Rathaus einer der schönsten Ortsteile Berlins.

Besonders sehenswert ist die malerische Altstadt mit ihren schmalen Kopfstein-Gässchen. Ein individueller Rundgang auf den Spuren von Zuckmayers „Hauptmann von Köpenick“ bietet sich an.

Die S-Bahn bringt Sie mitten hinein nach Berlin und zum Hauptbahnhof/Flughafen. Individuelle Zusatznächte in Berlin-Köpenick sind möglich. Für Pkw-Reisende gibt es jeden Samstag einen Bustransfer nach Zittau.

gestiftet von:

Sonderverlosung

Die Landpartie Radeln und Reisen GmbH ist einer der führenden und bewährten Radreiseveranstalter mit Sitz in Oldenburg. Mit der Landpartie entdecken Sie die Welt mit neuen Augen: Ob indivi​duelle Radtour, Geführte Radreisen, E-Bike-Reisen, Wanderreisen oder Silvesterreisen: Wir zeigen Ihnen die schönsten Regionen auf einzigartige Weise! Bei jeder Reise gilt das Landpartie Versprechen: 100% Qualität bis ins kleinste Detail. Damit Sie Ihre Urlaubsreise rundum genießen können.

Tel. 0441 570683-0 (Mo-Fr: 9-17 Uhr)
E-Mail: service@dieLandpartie.de

Ein Blick an die #mdrza-Aktionspinnwand

Hier kommt alles zusammen, was unter dem Aktions-Hashtag #mdrza auf Twitter, Instagram, Facebook und Co passiert.
Großansicht...

Teilnahmebedingungen (SocialMedia-Gewinnspiele):

  1. Der Teilnahmezeitraum des "Winter-Gewinnspiels" startet am 01.01.2020 und endet am 31.03.2020.
    Der Teilnahmezeitraum des aktionsbegleitenden Gewinnspiels startet am 1.4.2020 und endet am 31.08.2020.
  2. Ausgelobt wird beim Wintergewinnspiel eine 8-tägige Radreise. Die Gewinne des aktionsbegleitenden Gewinnspiels werden rechtzeitig bekannt gegeben.
  3. Die Teilnahme erfolgt über ein Profilposting in sozialen Netzwerken bzw. eines Facebook-Kommentars unter dem Gewinnspiel-Posting oder einer Nachricht über den Chatbot `Walter` innerhalb des Teilnahmezeitraums. Gewinnspiel-Postings werden auf dem Aktionsportal an einer sog. "Social Wall" veröffentlicht.
  4. Kommentare, die gegen geltendes deutsches Recht und/oder die Netiquette verstoßen, sowie Beiträge, die fremde Rechte, insbesondere Urheberrechte verletzen oder eine Verletzung aus unserer Sicht möglich erscheint, werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer ist damit vom Gewinnspiel ausgeschlossen.
  5. Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat und in Deutschland wohnt, da ein Versand des Gewinns ausschließlich innerhalb Deutschlands erfolgt. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter der AOK. Bestehen bzgl. der Teilnahmeberechtigung Zweifel, behält sich der AOK-Bundesverband vor, den Teilnehmer – auch nachträglich – vom Gewinnspiel auszuschließen.
  6. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner des Preises wird zeitnah nach Beendigung der Verlosung unter allen qualifizierten Einsendungen in einem zweistufigen Verfahren ermittelt (Stufe 1: Jury ermittelt Favoriten für die Endverlosung, Stufe 2: Verlosung des Hauptpreises unter der Jury-Auswahl).
  7. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht benachrichtigt und auf den Aktionsseiten sowie in sozialen Medien veröffentlicht. Meldet sie/er sich innerhalb von fünf Tagen nicht zurück, wird der Gewinn erneut unter allen qualifizierten Teilnehmern verlost. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von 6 Monaten nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.
  8. Es werden alle Namen/Aliase der Teilnehmer erfasst und zur Gewinnermittlung gespeichert. Adressdaten werden von dem Veranstalter nur von den Gewinnern erfasst und nur zum Versand des Gewinnes genutzt. Diese Adressdaten werden nach Abwicklung des Gewinnspiels wieder gelöscht Die Posts unter dem Gewinnspiel bleiben auf der Chronik der Facebookseite abrufbar.
  9. Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung und anderer technischer Defekte übernimmt der Veranstalter keine Haftung.
  10. Mehrfachteilnahmen sind unzulässig.
  11. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  12. Das Gewinnspiel wird vom AOK-Bundesverband veranstaltet, steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird nicht von Facebook unterstützt.

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen der Hauptaktion.

Möglich wird die Aktion durch die Unterstützung bundesweiter Sponsoren:

Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo
Alle Preise werden von den Sponsoren gestiftet und nicht aus AOK-Mitgliedsbeiträgen finanziert. Gewinn- & Preisdarstellungen stellen Sponsoreninformationen dar. Ein Umtausch des Gewinns oder eine Auszahlung in den monetären Gegenwertes ist nicht möglich.